Montessori-Grundschule

Mataréstraße Aachen

Betreuung

Der Förderverein „OGS Zauberhut e.V.“ leitet die Betreuung der Kinder nach dem Unterricht. Dabei haben Sie die Wahl zwischen zwei Formen der Betreuung: Die Mittagsbetreuung und die Ganztagsbetreuung (OGS).


OGS Zauberhut e.V.

Leitung  

Petra Müller-May, Sara Mousa, Achim Foki

Telefon  
E-Mail  

(0241) 41 38 38 91
OGS.Zauberhut@montessorischule-matarestrasse.de

Bürozeiten  

Montags:        10:00 – 11:30 Uhr
Donnerstags: 10:00 – 11:30 Uhr
Außerhalb der angegebenen Zeiten bitte auf den Anrufbeantworter sprechen.


Mittagsbetreuung

In der Mittagsbetreuung werden die Kinder montags bis freitags im Anschluss an den Unterricht bis 14:00 Uhr betreut. Zusätzlich ist die Mittagsbetreuung in der Zeit, in der die Kinder Freistunden haben oder der Unterricht ausfällt, geöffnet. Es gibt jede Menge Spielmöglichkeiten für drinnen und draußen, vielfältige Bastelangebote oder einfach auch die Möglichkeit, sich vom morgendlichen Unterricht zu entspannen. Hierfür wird auch gerne die Kuschelecke im eigenen Gruppenraum in Anspruch genommen.

Für den kleinen Hunger stehen den Kindern frische Rohkost und Obst zur Verfügung. Das Bereitstellen eines warmen Mittagessens ist nicht möglich.

Zur Zeit nutzen 30 Kinder diese Betreuung, die von einer erfahrenen Fachkraft geleitet wird.


Ganztagsbetreuung

Im Rahmen der Offenen Ganztagsschule (OGS) werden die Kinder montags bis donnerstags bis 16:00 Uhr, freitags bis 15:00 Uhr betreut. Ebenso wie in der Mittagsbetreuung werden hier die Kinder auch in den Zeiten betreut, in welchen der Unterricht ausfällt.

In mehreren Gruppen wird gemeinsam zu Mittag gegessen. Die Hausaufgabenbetreuung findet in Kleingruppen statt, die von ihren Gruppenleitungen, Lehrerinnen und drei pädagogischen Mitarbeiterinnen unterstützt werden.

In der OGS gibt es vielfältige freie Spielmöglichkeiten auf dem Schulhof und im Gebäude, so dass sich die Kinder in dieser Zeit entfalten können. Darüber hinaus bieten wir verschiedene Angebote an, die von Mitarbeitern der OGS geleitet werden. Da alle MitarbeiterInnen die Kinder täglich sehen und somit gut kennen, kann hier das Montessori-Prinzip der individuellen Förderung umgesetzt werden. Auch die Partizipation der Kinder ist ein wichtiger Bestandteil unseres Konzeptes.

In diesem Schuljahr besuchen 97 Kinder, eingeteilt in drei Gruppen, unsere OGS.

Im OGS-Team arbeiten 3 KoordinatorInnen (davon 2 Erzieherinnen mit Montessori-Diplom) und 15 pädagogische MitarbeiterInnen. Das Lehrerkollegium und das OGS-Team arbeiten sehr eng zusammen, 23 Lehrerstunden fließen in die OGS-Betreuung mit ein, um z.B. die Hausaufgaben zu begleiten. So können die Kinder insgesamt in Schule und Nachmittagsbereich ganzheitlich gefördert werden.